itwebtvde


Digitale Wirtschaftsspionage: ein totgeschwiegenes Problem

von : | Dauer : 7Min. 21sek | Sender : Workspace
Freigeben | Einbetten | 547 aufrufe | Bewerten
http://www.zdnet.de/magazin/41560306/digitale-wirtschaftsspionage-ein-totgesc...  Die meisten deutschen Firmen leben vor allem von ihrem Know-how. Nur unterschätzen sie die Attraktivität ihres Wissens für die Konkurrenz. Die ist wenig zimperlich und nutzt die Möglichkeiten von IT, Sozialen Netzen und Web rücksichtslos aus. 

Mit Cyber-Angriffen beschäftigen sich in Deutschland auch die Verfassungsschutzbehörden der Länder. In Bayern ist dafür die Abteilung für Wirtschaftsschutz zuständig. ZDNet sprach am Rande der Informationsveranstaltung von Symantec in München mit Michael George vom Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz über Stuxnet und das nationale Cyberabwehrzentrum. Zudem berichtet George, wie seine Behörde die Lage einschätzt und was Firmen tun können, die glauben, von Industriespionage betroffen zu sein.